Die durch *Lächeln* 
plus *Daumen hoch* produzierten Hormone, steigern sofort DEIN Wohlbefinden! 

Hier hilft Nux Vomica C 30!

ACHTUNG!

www.wozu-socken.de

ersetzt keinen Arztbesuch!

 

Die unabhängige Beraterin vertritt in ihrem beruflichen Handeln keine ideologisch, politisch oder religiös motivierten Interessen, sondern gibt ihre empathisch wahrgenommenen Eindrücke der betreffenden Situation und Person/en weiter.

Bombe, du tickst!

Und jetzt?!

 

Ich weiß was ich weiß und ich weiß es nicht: Ich liebe dich!

Aus der Not heraus kamen wir zusammen. Oder wusstest du's?

Ich weiß, was ich weiß und ich half dir. Mir zugleich ... und du wusstest es.

In der Not halfen wir uns beide. Wussten wirs?

Ich weiß, was ich weiß und ich wusste nichts. Vor dir... es gab mich nicht!

Du wusstest es und brachtest es mir bei. Das Leben.

Ich lerne! Immer noch!

Und bist du's?

 

Die gleiche Not ließ es eskalieren. SIE wussten alle so viel mehr.

Und ich verstand noch nichts.

Ich weiß, was ich weiß und das genügt mir.

Ich weiß, dass es so nicht werden kann, was es könnte.

Wissen zerstört, dennoch brauche ich sie, eine Klarheit!

Nur in extremer Not begreift man, was man im Glück nie verstand.

Wie auch?!

 

Ich weiß was ich weiß und ich bin es: Entfernt, doch näher als du denkst.

Spürst du's?

Ich weiß was ich weiß und keiner hat es je getan für mich. Du tatst es!

Ich erlebe!

Das behindert.

Ich weiß was ich weiß und deshalb: Bin ich darum jetzt so verhindert?

Wahrheit schafft Klarheit, doch ich seh sie nicht. Es ist verschwommen, dieses Leben eben.

"Leben", ich dachte ich darf das! Nur, wie soll das gehen, so gänzlich daran gehindert?

 

Ich weiß was ich weiß und ich wollte dich!

Die Zeit könnte heilen, doch wo ist sie?

Ich weiß was ich weiß und was ich verlor. ALLES!

DAS zurückzugewinnen, einzig und allein,

kann nur meine Heilung wieder sein!

DAS weiß ich! Und du?

 

Ich weiß was ich weiß und frei kannst du nicht sein.

Tun zu dürfen was man möchte, ist nicht die Freiheit, die ich mein.

Ich weiß was ich weiß und sie steckt in diesem vielversprechenden Wort:

Deine Lüge ... und ich kenn sie.

Leider!

Und ich weiß was ich weiß und du belügst mich.

Ich weiß was ich weiß und du betäubst mich.

Ich weiß was ich weiß und ich sitz im Schatten.

Es passiert immerfort. Und du weißt das.

Ich verzeihe!

Die Angst davor bleibt und frisst auf ... jetzt schon!

 

Ich weiß was ich weiß und gäbe es sie nicht ... diese verdammte Unwahrheit,

diese Niedertracht ... und doch, sie hat mir geholfen!

Ich weiß was ich weiß und käme sie nicht ständig, diese Wiederholung.

Dann wüsste ich's: Du wärst es!

 

Doch weil ich weiß was ich weiß, weiß ich, sie wird wieder ticken, die Bombe!

Ich hör sie!

Wo soll ich dann hin, ich kann sie nicht stoppen?!

Ich weiß was ich weiß und schon einmal, es gelang mir nicht!

Ich weiß was ich weiß und ich sitze. Der See voller Enten und Geschrei. Ich schreibe.

Ich weiß was ich weiß und sie schliefen ein dabei.

Stille!

 

Ich weiß was ich weiß und ich weiß es nicht: Wie soll ich jetzt handeln?

Egal wie ... an den Grundfesten wird sich nichts ändern!

Ich warte! Du auch?

Ich weiß dass ich weiß, dass nur noch sie etwas bewirken kann:

Die Sonne!

 

Und ich weiß was ich weiß und darum: Du bist frei und: Ich liebe dich!

Ich weiß was ich weiß und aus diesem Grunde:

Wahrheit kann niemals so zerstören wie Illusion.

Illusion richtet zugrunde.

Wahrheit baut auf, nur sie allein.

Es könnte alles so einfach sein, sagst du.

Ich weiß was ich weiß und mit all diesem zerstörenden Trug,

kann ich nur vehement entgegnen: NEIN!

Und weil ich weiß was ich weiß, stell ich mich lieber auf die ernüchternde Gewissheit ein.

 

Um eins jedoch bitte ich: Vergiss mich nicht, denn: Ich vermisse dich!

DAS ALLEIN kann ich nur wissen, weil ich endlich weiß was ich weiß,

gelogen haben sie alle: Es war ihr Plan!

Tut es überhaupt noch weh?!

Sie tickt bereits!

Und ich mag ihn nicht!

Diesen Zustand!

Gewohnheit.

 

Und jetzt?!

Ich weiß es nicht! ... zum ersten Mal.

Und alles nur, weil ich weiß was ich weiß und unbedingt wissen wollte und sollte.

Der, Die, DAS ... WIESO, WESHALB, WARUM? Wer nicht fragt bleibt .....

All den Menschen, denen gleiches widerfährt, durch dich.

Ich weiß was ich weiß und ich fühle:

Sie müssen nicht auch noch leiden, durch mich.

 

Es scheint jetzt alles aussichtslos leer!?

Ich weiß was ich weiß und deshalb: Ach woher?!

Ich weiß was ich weiß und dass es die Welt so nie gab wie ich dachte.

Bekommen hab ich durch dich, mehr als ich jemals zuvor verlor: MICH!

Jetzt weiß ich's endlich, dass ichs weiß und brauche deshalb

nie mehr verZWEIFELN am eigenen ICH.

 

Wahrheit schafft immer nur eins: Klarheit!

Du rauchst. Ich nicht.

Und: Bombe, du tickst.

Und:

I C H

N I C H T .

 

 

© Stefanie Füßner

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright Text und Bilder © 2011 - 2017 Stefanie Füßner und der jeweilige Künstler der Bilder / Copyright bei Fremdtexten hat der angegebene Autor. TEILEN der Artikel und Bildzitate in Social Networks ist erwünscht. Kommerzielle Nutzung jedoch nur nach Absprache erlaubt. ACHTUNG: www.wozu-socken.de ersetzt keinen Arztbesuch!

E-Mail

Anfahrt