Die durch *Lächeln* 
plus *Daumen hoch* produzierten Hormone, steigern sofort DEIN Wohlbefinden! 

Hier hilft Nux Vomica C 30!

ACHTUNG!

www.wozu-socken.de

ersetzt keinen Arztbesuch!

 

Die unabhängige Beraterin vertritt in ihrem beruflichen Handeln keine ideologisch, politisch oder religiös motivierten Interessen, sondern gibt ihre empathisch wahrgenommenen Eindrücke der betreffenden Situation und Person/en weiter.

Oliven and Friends in Öl ertränkt

Zutaten:

 

1 Glas grüne Oliven

1 Handvoll Walnüsse

1 Handvoll Erdnüsse

1 Handvoll Mandeln

1 Stück (nur für die Würze) Parmesan kleingeschnitten

1 Handvoll Leinsamen

4 kleine Chillis

1 Stück Ingwer kleingeschnitten

1 reichliche Prise Koriander

1 reichliche Prise Pfeffer

Olivenöl

 

 

Mixtur:

 

Man nehme das Glas Oliven und schütte das darin befindliche "Wasser" aus. Am besten stellt man sich eine passende Schüssel zurecht und mischt darin alles. Wenn du dies alles erledigt hast, fülle es in ein verschließbares Glas, gieße unbedingt so viel Olivenöl darüber, damit alles gut mit Öl bedeckt ist, so wirkst du der Gefahr einer Schimmelbildung entgegen.

 

Das Ganze kannst du jetzt ein paar Tage durchziehen lassen oder dich gleich "reinsetzen". Achtung Suchtgefahr! ;-)

 

Wer Hartweizenudeln toleriert, kann ca. 3 – 4 Esslöfffel der Mixtur in einer maßvollen Portion davon untermischen. Für alle "Glutenunverträgliche" steht Hirse, Naturreis mit Wildreis oder Quinoa usw. als Angebot zur Verfügung. Auch pur als Snack für Zwischendurch ist die Mixtur hervorragend geeignet. Z. B. kannst du sie auch auf gekochte Erbsen geben und gleich losfuttern.

 

 

 

Wenn sich die angesetzte Mixtur leert, einfach mit sämtlichen Zutaten alles im restlichen vielleicht noch vorhandenen Öl wieder auffüllen und erneut ordentlich mit frischem Olivenöl bedecken.

 

Eine Handvoll ergibt bei jedem eine unterschiedliche Menge der Mixtur. (*Achtung: Am Tag insgesamt nur eine Handvoll Nüsse essen!*) Das Glas Oliven sollte im Verhältnis zu deiner Hand passen. Praktisch vom Inhalt wesentlich mehr als die anderen Zutaten.

 

Du kannst mit deiner Nahrung Hormone steuern, die dir zur Fitness und Gesundheit verhelfen. Z. B. regt Leinsamen die Östrogenbildung sowie Verdauung an. Auch bei erhöhtem Cholesterin hilft er dir auf die Sprünge. *Sämtliche verwendeten Nahrungsmittel werden noch auf Extraseiten deklariert, damit du gleich erkennst, was dich gut nährt. Ist das für dich lehrreich? Für mich sehr! Fangen wir gemeinsam damit an: Enorm in Form! und: Lass die Nahrung deine Droge sein! ;-)*

 


TIPP der "Hausfrau":


Leere Gläser musst du nicht entsorgen, diese kannst du auskochen oder in der Spülmaschine säubern. Somit hast du schon eine der Aufbewahrungen deiner noch kommenden Mixturen, sowie für Gewürze und sonstigem Zubehör, welche wir zur Gesunderhaltungs-Nahrungslektion noch benötigen.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright Text und Bilder © 2011 - 2017 Stefanie Füßner und der jeweilige Künstler der Bilder / Copyright bei Fremdtexten hat der angegebene Autor. TEILEN der Artikel und Bildzitate in Social Networks ist erwünscht. Kommerzielle Nutzung jedoch nur nach Absprache erlaubt. ACHTUNG: www.wozu-socken.de ersetzt keinen Arztbesuch!

E-Mail

Anfahrt